Back to the top

Sandhya Mirajkar

sandhya mirajkar

Die Liebe fürs Essen ist etwas, an das ich ganz frühe Kindheitserinnerungen habe. Und auch heute beschäftige ich mich gerne ausgiebig mit Rezepten, Lebensmitteln, Kochen und Essen. Das mich dieses Thema nun auch im Rahmen meiner Bachelorarbeit begleitet ist großartig. Essen ist für mich eigentlich ein Thema, dass ich bisher nicht unbedingt mit «digital» verbunden habe. Im Gegenteil, es steht für mich genau für etwas Naturverbundenheit und Entschleunigung. Durch mein Studium bin ich stets nahe an den Veränderungen, die uns die Digitalisierung und Technologisierung bringt. Diesen Blick nun auf die Foodbranche anzuwenden hat meinen Horizont erweitert und mir klar gemacht, dass was wir essen nicht nur im Moment zählt, sondern weitreichende Folgen hat.

Foto: © Manuel Meister